Jugendschutz

 

Durch die Änderung des Jugendschutzgesetztes am 1. April 2016, ist die Abgabe von E-Zigaretten, Zubehör und E-Liquids an Personen unter 18 Jahren verboten. Onlinehändler müssen sich dadurch von der Volljährigkeit eines Käufers überzeugen, bevor ein Kauf getätigt werden kann.

Was kommt als Kunde auf mich zu?
Beim Onlinekauf sind wir verpflichtet, das Alter anhand einer zugelassenen Altersverifikation zu überprüfen. Die Abgabe von E-Zigaretten, Zubehör und E-Liquids erfolgt nur noch durch die Erstellung eines Kundenkontos auf unserer Seite und durch die Prüfung deiner Personalausweis-Daten im Bestell-Prozess.

Zusätzlich wird bei der Übergabe des Paketes durch den Paketboten der Ausweis des Empfängers, mit der Anschrift des Paketes verglichen und somit die gesetzmäßige Volljährigkeit nochmals überprüft.

Was passiert, wenn ich nicht zu Hause bin?
Wenn ein Paket nicht Zugestellt werden kann, weil der Empfänger nicht daheim ist, gehen diese zurück an die nächste Poststelle und dort werden sie für sieben Tage zur Abholung hinterlegen oder am darauf folgenden Tag eine erneute Zustellung versuchen. Ein Empfang durch z. B. einen Paketablagevertrag, Packstation ist nicht möglich.

Kriege ich mein Paket auch bei Tippfehlern?
Ja, bei der Altersprüfung sind die Daten auf dem Ausweis. Kleinere Abweichungen und Tippfehler können dadurch vor Ort direkt beim Paketboten behoben werden.